Startseite > Branchenwissen > Inhalt

Gibt es einen Unterschied zwischen der 3D Giant Screen Movie Hall und dem IMAX Cinema?

Aug 24, 2018

IMAX (Abkürzung für Image Maximum, was "maximales Bild" bedeutet, die chinesische Aussprache kann als "IMAX" gelesen werden) ist ein Filmprojektionssystem, das eine größere und höhere Auflösung als herkömmlicher Film anzeigen kann. Das gesamte System umfasst Filmkopien, Projektoren, Soundsysteme, Leinwände usw., die nach IMAX-Spezifikationen hergestellt wurden. Der Standard-IMAX-Bildschirm ist 22 Meter breit und 16 Meter hoch. Er kann jedoch auf einem größeren Bildschirm wiedergegeben werden, und die Anzahl der IMAX-Bildschirme hat zugenommen.

Der englische Buchstabe D in 3D ist der Kopf der Dimension (Linie, Dimension), und 3D bezieht sich auf den dreidimensionalen Raum. International werden 3D-Filme verwendet, um stereoskopische Filme darzustellen.

Hinweis: Viele IMAX-Filme unterstützen nicht unbedingt 3D, und jetzt ist der sogenannte IMAX3D-Film das Produkt der Kombination der beiden Technologien, nämlich der "Big Screen Stereo Movie". Es gibt auch den IMAX 3D-Film, aber auch Brillen mitzubringen und 3D ist besonders effektiv.

Inland IMAX ist einfach, nicht 3DIMAX, keine Notwendigkeit, eine Brille zu tragen.


Ein stereoskopischer Film (3D-Film) ist ein Bild einer Szene mit zwei Blickwinkeln und zwei Linsen, z. B. ein menschliches Auge. Über zwei Projektoren werden dann gleichzeitig die Bilder der beiden Blickwinkel angezeigt, so dass die beiden Bilder mit geringfügig unterschiedlichen Unterschieden auf dem Bildschirm angezeigt werden. Wenn die Augen direkt betrachtet werden, überlappen sich die angezeigten Bilder und einige sind unscharf. Um das Stereobild zu sehen, treffen Sie Maßnahmen, damit das linke Auge nur das linke und das rechte Auge nur das rechte Bild sieht.

Jeder Polarisator befindet sich gegenüber von jedem Spieler und seine Funktion entspricht einem Polarisator. Nachdem das vom Projektor emittierte Licht den Polarisator passiert hat, wird es zu polarisiertem Licht, und der Polarisator befindet sich vor den beiden Projektoren. Die Polarisationsrichtungen stehen senkrecht zueinander und somit stehen auch die Polarisationsrichtungen der beiden polarisierten Lichter senkrecht zueinander. Die zwei polarisierten Lichter werden auf den Bildschirm projiziert und zum Betrachter reflektiert, und die Polarisationsrichtung ändert sich nicht.

Der Betrachter verwendet die polarisierte Brille, die dem oben erwähnten polarisierten Licht entspricht, um zu betrachten, das heißt, das linke Auge kann nur das von der linken Maschine reflektierte Bild sehen, und das rechte Auge kann nur das von der rechten Maschine reflektierte Bild sehen dass das stereoskopische Bild gesehen wird, das ist das Prinzip von stereoskopischen Filmen. Komplementärfarben, Schalter, Lentikularspiegel, Schlitzgitter usw. sind verschiedene Arten der Betrachtung von stereoskopischen Ansichten nach dem Grundprinzip, das linke Auge nach links und das rechte Auge nach rechts zu gewährleisten. Mit dem Fortschritt der Technologie werden die Menschen mehr stereoskopische Methoden auf dem Bildschirm sehen.

Die Struktur des IMAX-Theaters unterscheidet sich ebenfalls stark von der eines gewöhnlichen Kinos. Abhängig von der Form wird der IMAX-Bildschirm in einen rechteckigen Bildschirm und einen kugelförmigen Bildschirm unterteilt. Der Durchmesser des kugelförmigen Bildschirms kann bis zu 30 Meter betragen. Der sphärische Bildschirm zeigt hauptsächlich den Film in Originalgröße (IMax Dome, früher bekannt als OmniMax). Diese Filme werden mit einem "Fischaugen" -Objektiv aufgenommen, mit dem eine 180-Grad-Ansicht auf einem flachen Film abgebildet werden kann. Während der Show kann ein anderes Fischaugenobjektiv verwendet werden, um das Panorama wieder auf den Bildschirm zu bringen.

Aufgrund der hohen Auflösung von IMAX-Bildern können die Betrachter näher am Bildschirm sein. Im Allgemeinen befinden sich alle Sitzplätze in der Höhe eines Bildschirms (im Vergleich zu 8 bis 12 Bildschirmen in einem typischen traditionellen Theater). Darüber hinaus ist die Sitzneigung auch größer als die des allgemeinen Theaters (die Projektion der sphärischen Leinwand beträgt 23 Grad), so dass das Publikum besser auf die Mitte der Leinwand blicken kann. Der Sitz mit großer Neigung des rechteckigen Bildschirms ist in einem Winkel von 19 bis 25 Grad nach hinten geneigt, um sicherzustellen, dass alle Betrachter den gesamten Bildschirm sehen können (der Betrachtungsbereich von 2D und 3D ist unterschiedlich).


imax screen.png

imax glasses.png