Startseite > Branchenwissen > Inhalt

Laser Projektor Refit und originale Punkte

Aug 21, 2018

Der Projektionsmarkt ist nicht nur im traditionellen Business-Education-Markt, sondern auch im High-End-Digital-Projektor-Markt in die Laser-Ära eingetreten. Laserlichtquellen sind aufgrund ihrer niedrigen Kosten, des großen Farbraums und des hohen Kontrasts zu einem Trend in der digitalen Kinoprojektionsindustrie geworden. Mit der steigenden Nachfrage nach Laserfilmprojektoren im Kino werden Laserprojektoren voraussichtlich mehr als 30% des gesamten Projektormarktes in etwa 30% belegen. Im Jahr 2017 ist die Filmscreening-Industrie voll in die Laser-Ära eingetreten.

Aus den Ansichten von NEC, Barco, Sony, Christie und anderen weltweit führenden Herstellern von Digitalprojektionen wird das Marktstrategiezentrum auf den Produktprojektor-Digitalprojektor gelegt. Darüber hinaus hat sich das Aufkommen einer Reihe aufstrebender Digitalprojektormarken in China auch dazu entschieden, die Lasertechnologie zu verraten, um auf dem Markt für Digitalprojektors eine "Ein-Tasse" zu erhalten.

5.JPEG


Hinter den kontinuierlichen, rot glühenden Laserdigitalprojektoren herrscht jedoch ein "schwebender Wind". Um die Augäpfel zu packen und zu punkten, zögern manche Marken nicht, "Retrofit" -Karten in Laserprojektoren zu machen. Sie verwenden einfach die sogenannte "verbesserte" Laserquelle für die ursprüngliche traditionelle Lichtquellenmaschine, die als "Laser" bekannt ist. Der Projektor ist hochgefahren. Aufgrund der einfachen Aufrüstung der Lichtquelle bildet sie kein "Laser-Projektor-System". Daher sind viele "Laserprojektoren" auf dem Markt, die relativ billig sind, wahrscheinlich "Nachrüstmaschinen".


Was sind die Nachteile der "Retrofit" -Version des Laserprojektors?

Entspricht das Lasermodul hinsichtlich der Hardware-Struktur der Xenon-Lampe? Laut Mitarbeiter von NEC Digitalprojektor erscheinen einige "Retrofit-Laserprojektoren" auf dem Markt. Es ist so, als würde man den Treibstofftank eines normalen Treibstofffahrzeugs durch eine Batterie ersetzen. Seine Reichweite, Batterielebensdauer und Handhabungsleistung können mit batteriebetriebener Leistung kombiniert werden. Ist der Tesla des Autodesigns vergleichbar? Die wärmeableitende und staubdichte Struktur des Xenon-Lampenprojektors ist nicht entsprechend den Anforderungen der Laserlichtquelle ausgelegt, und die vom Laser geforderte hochpräzise Temperatursteuerung und hohe Staubschutzleistung kann nicht erreicht werden Probleme mit der Anzeigequalität, wie erhöhte Helligkeitsabschwächung und Bildschirmfarbstich. Um die Wärmeableitungsleistung zu verbessern, ist außerdem ein externes Flüssigkeitskühlmodul angebracht, das nicht nur das Aussehen beeinträchtigt, sondern auch die tägliche Wartung schwierig gestaltet, und die Wärmeableitungswirkung ist ebenfalls nicht zufriedenstellend.


In Bezug auf die Systemstabilität kann "das Rekonstruieren eines Laserprojektors" auch Probleme mit reduzierter Bildqualität verursachen. Da das Design der Xenon-Plattform-Software im realen Sinn schwierig zu kommunizieren und mit der modifizierten Laserlichtquelle zu koordinieren ist, ist es unmöglich, die ursprünglichen Eigenschaften wie eine präzise Farbeinstellung und eine insgesamt effiziente Wärmeableitung zu erreichen, was zu einer Verschlechterung der Qualität führt der Projektion.


Als ein führender Anbieter von Laserprojektoren ist NEC der Ansicht, dass Laserprojektoren auf den High-End-Markt für digitales Kino ausgerichtet sind und sehr anspruchsvolle Standards für Qualitätstechnologie und -dienstleistungen darstellen. Wenn Sie nur kostengünstig suchen und den Impuls zum "Nachrüsten" des Laserprojektors ergreifen wollen, ist das ein kurzsichtiges Verhalten, und es wird auch das "Architektursystem" durcheinander bringen, das die Digitalprojektorindustrie immer zahlt Aufmerksamkeit auf Qualität und Technologie. Die Entwicklung des neu aufkommenden Laserprojektors ist äußerst ungünstig.

Zu diesem Zweck ist NEC ein entschiedener Gegner der Lichtquellenmodifikationsmaschine. NEC glaubt, dass nur die perfekte Hardwarestruktur mit dem perfekten Softwaresystem das perfekte Laserdruckprodukt ist. Als Pioniermarke für Laserprojektoren hält NEC immer an den originalen originalen Laserprojektoren fest, erkennt die Vorteile von langer Lebensdauer, hoher Bildqualität, wartungsfreien und niedrigen Betriebskosten durch Laser und garantiert die Qualität der Messe mit eigenen praktischen Handlungen und Unternehmensgewissen.


Einige Branchen sagten, dass in den nächsten zwei Jahren der Verkauf von Laserprojektoren die herkömmlichen Xenon-Projektoren übersteigen wird. Auf dem Markt der digitalen Kinomaschinen wird die aktivste und entschlossenste Technologie für Laserdisplays die Initiative ergreifen. Gegenwärtig hat NEC die vollständigste Produktlinie auf dem Markt für Laserprojektor gebaut, einschließlich monochromer, zweifarbiger und dreifarbiger Technologien und auch eine tiefe Durchdringung der 4K-Technologie. Man kann sagen, dass NEC die kompletteste Marke im Laserprojektor-Layout hat. Dies wird zweifellos eine günstige Position im zukünftigen Laserprojektorwettbewerb einnehmen.


Hier empfehlen wir unseren RGB Laser Triple Beam Modulator:


HONY3D-T-LASER basiert auf HONY3D-T, einem dreistrahligen 3D-System, und ist für die RGB-Laserlichtquelle optimiert und verbessert effektiv das horizontale Farbstreifenproblem des Bildschirms. Gleichzeitig erbt es die hohe Effizienz, das geringe Nebensprechen und die exzellente Farbwiedergabe von HONY3D-T, perfekte Bildausrichtung und Bildklarheit, langfristige Bildstabilität und andere Vorteile für das Theater, um eine kompatiblere hocheffiziente 3D-Lösung zu bieten.